PalmRockNight 2018

Autor:  Andrea SchwemmerKategorie:  Vergangenes

Palmsonntag, 25.03.2018 Haus der Jugend, Passau
Herzliche Einladung zur PalmRockNight mit vier coolen christlichen Bands und vielem mehr!

Nach dem fulminanten Comeback der PalmRockNight im letzten Jahr geht das größte christliche Musikfestival Ostbayerns nun in die nächste Runde. Eröffnet wird die PalmRockNight am Palmsonntag mit Believe and Pray, einem Gebetsabend mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB, der diesmal um 18.00 Uhr im Haus der Jugend Passau stattfinden wird.

Gegen 19.30 Uhr legen in der Turnhalle der Niedernburg-Schulen die Lokalmatadoren von FRESH los. Die Passauer Band unter der Leitung von Robert Guder liefert feinsten Worship-Sound und bereitet damit den Boden für das einzigartige Musik- und Glaubenserlebnis, das die PalmRockNight bieten soll.

Danach geben WORD Gas, zwei Gospel Rapper aus dem Ruhrpott. Myrical-I und Cavar, alias Daniel Muraa und Mirko Cavar, gelingt das Kunststück die altehrwürdige Botschaft des Evangeliums so in modernste Beats und Rhymes zu verpacken, dass sie beim (jungen) Publikum ungefiltert und eindeutig ankommt. WORD machen vor, wie Mission im 21. Jahrhundert klingen muss!

Mit Lothar Kosse betritt einer der bekanntesten christlichen Musiker die Bühne der PalmRockNight. Aus der Feder des begnadeten Gitarristen aus Köln stammen Lieder wie „Ich weiß, dass mein Erlöser lebt“, die längst zu Standards der Lobpreismusik geworden sind.

Zum Schluss heißt es Feiern mit alten Bekannten. October Light aus Kroatien waren einige Male in Passau zu Gast und jedes Mal passierte das Gleiche: Kaum sind die ersten fünf Takte ihres irrwitzigen Ska-Sounds erklungen, heben sich die Mundwinkel der Zuhörerschaft zu einem fetten Grinsen und die Meute bricht in ekstatisches Getanze aus.
(Text: Kirchliches Jugendbürp Passau)



Weitere Informationen

Eintritt: 10,- € (Vorverkauf), 15,- € (Abendkasse)

Vorverkaufsstellen: Kirchliches Jugendbüro Passau (0851/393 5361), Domladen Passau, die Kirchlichen Jugendbüros in Altötting, Freyung, Osterhofen, Pfarrkirchen, Pocking und Regen, das Ministranten/-innen-Referat und das Haus der Jugend in Passau.

Transferbusse werden von den Kirchlichen Jugendbüros Freyung, Regen und Altötting eingesetzt!

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters!