1000. Beterin bei „10 für 10“

Autor:  Andrea SchwemmerKategorie:  Aktuelles

07.03.2018 Passau
Bei der Initiative „10 für 10“ beten mittlerweile schon über 1.000 Menschen aus unserem Bistum und darüber hinaus mit. Der 1000. Beterin hat Bischof Stefan den Rosenkranz persönlich überreicht und sich herzlich für ihr Gebet bedankt.

Nach nur fünf Monaten schon über 1.000 Menschen, die täglich ein Gesätzchen vom Rosenkranz zur Erneuerung des Glaubens in unserem Bistum beten – das ist kaum zu Glauben und ein sehr großes Hoffnungszeichen für die Neuevangelisierung.

Anfang März durfte Bischof Stefan den 1000. Rosenkranz an Rita Gradert aus Seebach übergeben. Mit ihr und ihrem Mann freuten sich besonders auch die Referentinnen der Neuevangelisierung Ingrid Wagner und Andrea Schwemmer, die sich an dieser Stelle bedanken möchten bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Initiative sowie allen anderen, die für dieses große Anliegen der Neuevangelisierung beten.