Gebetsrucksack-Aktion

Autor:  Andrea SchwemmerKategorie:  Aktuelles, Highlights

30.09.2018 Pfarrverband Burgkirchen
Im Pfarrverband Burgkirchen startet eine schöne Gebetsaktion:
die Gebetsrucksack-Aktion.

Ab Sonntag, den 30. September geht im Pfarrverband Burgkirchen ein sogenannter „Gebetsrucksack“ auf Wanderschaft. Die Aktion will das Gebet füreinander in der Pfarrei stärken und Hilfen an die Hand geben für das persönliche Gebet.

Die Aktion wurde 2014 in der Erzdiözese Wien von Dr. Raphaela Pallin initiiert, die derzeit als Theologin beim Päpstlichen Rat zur Förderung der Neuevangelisierung in Rom tätig ist.

„Ich habe darüber vor Jahren in Österreich in einem Artikel in einer kirchlichen Zeitung gelesen und nun freut es mich, dass sich unsere Pfarreien daran beteiligen werden“, so Daniela Roth, Pastoralreferentin im Pfarrverband. Sie versteht diese Aktion des Gebetes füreinander und miteinander als einen Beitrag zur Neuevangelisierung, die unser Bischof für unser Bistum ausgerufen hat. Denn das Gebet sei eine Form der Liebe, die Früchte trägt, so die Initiatorin.

Herzlichen Dank nach Burgkirchen für diese schöne Aktion!



Weitere Informationen

Artikel zur Gebetsrucksack-Aktion der Erzdiözese Wien
Zur Aktion im Pfarrverband Burgkirchen:
Daniela Roth,
Pastoralreferentin im Pfarrverband Burgkirchen
daniela.roth@pfarrverband-burgkirchen.de