Tage im Kloster

Autor:  Andrea SchwemmerKategorie:  Aktuelles, Highlights

28. – 31.10.2018 Kloster Neustift, Ortenburg

Einladung vom Ministrantenreferat:
Wir sind herzlich zu den Benediktinerinnen der Anbetung nach Neustift bei Ortenburg eingeladen. Gemeinsam mit der Schwesterngemeinschaft wollen wir das Leben und Arbeiten der Frauen dort kennen lernen. In verschiedenen Bereichen des Klosters arbeiten wir mit, beten und feiern Gottesdienst mit den Schwestern. Natürlich gibt es auch viele Zeiten, wo wir gemeinsam über den Glauben sprechen und uns austauschen, welche
Eindrücke im Kloster auf uns den ganzen Tag einströmen.
„Work and Pray“ – so ist das Motto der Tage in den Herbstferien. Drei Worte werden immer und überall mit dem benediktinischen Leben in Verbindung gebracht: ora et labora (beten und arbeiten). Zeiten der Arbeit und des Gebetes sollen sich abwechseln. Ihr kennt dies bestimmt selber: Schule, Ausbildung und Arbeit fordern euch den ganzen Tag. Oft seid ihr auch noch ehrenamtlich engagiert und das mit vollem Herzen. Ihr
wollt etwas Sinnvolles und Wertvolles tun, das auch selbst glücklich macht. Arbeit heißt für den Hl. Benedikt, den Ordensgründer: Herausgefordert sein, Sich-formen-Lassen durch die Arbeit, das Eingebunden-sein in eine Gemeinschaft und die Verwirklichung eigener Begabungen.
Aber es erschien ihm auch wichtig und notwendig, die Arbeit ruhen zu lassen, sich zurück zu ziehen und Zeit für sich selbst und Gott zu haben. Die Kontaktaufnahme zu Gott, das Gebet, soll den inneren Frieden herstellen. Das wollen wir auch erleben.
Und so machen wir uns auf die Spuren des Hl. Benedikts und seiner Schwester Scholastika.
Herzlich seid ihr dazu eingeladen.
Meldet euch an – wir freuen uns.

Viele liebe Grüße von
Sr. Helene Binder, Edith Drexler, Silvia Spielbauer, Sophia Bieringer


Anmeldung

bis 12.10.201 beim Ministrantenreferat,
ministrantenreferat@bistum-passau.de Tel. 0851 / 393 5609



Weitere Informationen

Flyer mit Anmeldeformular