Kar- und Ostertage 2019

Autor:  Andrea SchwemmerKategorie:  Aktuelles, Highlights

18. – 21.04.2019 Haus St. Barbara, Passau
Gemeinsam eintauchen in das Geheimnis dieser ganz besonderen Tage in netter Gemeinschaft, guten Impulsen, der sehr schönen Liturgie im Dom und Zeiten der Stille und des Gebets. Herzliche Einladung an alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen!

Jedes Jahr feiern wir Ostern – meistens als schönes Familienfest, zu dem dann auch der Kirchgang gehört. Dort werden wir konfrontiert mit feierlicher Liturgie, großen Worten und tiefen Gedanken. Es geht um Tod und Auferstehung Jesu, um den Sieg des Lebens und der Liebe. Aber wie real, wie greifbar ist dieser Sieg? Können wir am Ostermorgen aus ganzem Herzen bekennen: „Der Gekreuzigte lebt!“?

Auch dieses Jahr lädt das Referat für Neuevangelisierung wieder Jugendliche und junge Erwachsene zu einem besonderen Erleben der Kar- und Ostertage nach Passau ein. Dort heißt es: gemeinsam eintauchen in das Geheimnis des Leidens, des Sterbens und der Auferstehung Jesu und der Frage: Was hat das mit meinem Leben heute zu tun? Kann ich die Auferstehung hautnah miterleben? Das Programm ist bestimmt von der besonderen Liturgie im Dom, von Zeiten des Gebets und der Stille. Es wird Impulse geben, u.a. auch um die symbolhaltige Liturgie besser zu verstehen, und Zeit für Austausch und Gemeinschaft. Besondere Highlights sind der Kreuzweg durch die Stadt, die Osternachtsparty, der Osterbrunch und eine Fahrt nach Altötting zum Osterforum der Gemeinschaft Emmanuel. Dort wird dieses Jahr Bischof Stefan Oster eine Katechese am Karsamstag halten.

Die Tage finden im Haus St. Barbara, Domplatz 4a statt. Beginn ist am Gründonnerstag, 18.04. um 17 Uhr, Ende am Ostersonntag, 21.04.2019 um 13 Uhr. Der Preis für Übernachtung und Verpflegung liegt bei 50 Euro. Information und Anmeldung bei Ingrid Wagner, Referentin für Neuevangelisierung, neuevangelisierung@bistum-passau.de, Tel. 0851 / 393 5160. Anmeldeschluss ist der 12. April 2019. Die Plätze sind begrenzt.



Anmeldung

bis 12.04.2019