Anbetung in der Fastenzeit

Autor:  Silke MollKategorie:  Aktuelles, Highlights

01. – 17.04.2019 Barbarakapelle, Passau
Tag- und Nachtanbetung in der Fastenzeit

In der Fastenzeit ermutigt die Kirche, das eigene Leben in den Blick zu nehmen und sich wieder neu auf Gott auszurichten. Dazu lädt auch das Gebet in der Fastenzeit in der Barbarakapelle (Domplatz 4a) ein. Ab dem 1. April um 18 Uhr bis 17. April ist bei Tag und Nacht das Allerheiligste ausgesetzt und jemand zum Beten eingeteilt. Herzliche Einladung, zu kommen und zu gehen wie es Ihnen passt.

Ganz herzlich eingeladen sind auch alle, die gerne die eine oder andere Stunde Anbetung vor dem Allerheiligsten übernehmen möchten. Dabei müssen Sie nichts Besonderes tun, man übernimmt nur die Verantwortung da zu sein, eine kleine Weile beim Herrn zu verweilen – mehr ist nicht nötig. Gerne kann man sich auch die Stunde mit jemandem teilen. Unter www.barbarakapelle.gebetonline.ch kann man sich in die Liste eingetragen, telefonisch anmelden unter 0851/393 5161 oder per E-Mail an barbarakapelle@bistum-passau.de.

Während der Anbetungszeit im April bleiben die regulären gemeinsamen Gebetszeiten in der Barbarakapelle bestehen (siehe Wochenplan). Wir freuen uns, wenn die Gemeinschaft rund um die Barbarakapelle weiter wächst und Gott in der Fastenzeit wieder über längere Zeit ununterbrochen angebetet wird. Weil er sich danach sehnt, dass wir Ihn suchen – und weil Er es wert ist.