Anbetung vor Pfingsten

Autor:  Andrea SchwemmerKategorie:  Aktuelles, Highlights

10. – 19.05.2018 Barbarakapelle, Passau
Gemeinsam auf Pfingsten zugehen – mit Gebet bei Tag und Nacht

Neun Tage vor Pfingsten betet die Kirche die sogenannte Pfingstnovene, ein inständiges Bitten um das Kommen des Heiligen Geistes – in jedes Herz, in die Kirche und in die ganze Welt. Wie auch schon im letzten Jahr wird dafür die Barbarakapelle am Domplatz 4 wieder Tag und Nacht zur Anbetung geöffnet sein.

In einer Gebetskette wird von Christi Himmelfahrt, 10. Mai bis Pfingstsamstag 19. Mai 2018 gemeinsam gebetet. Jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen und entweder unverbindlich, egal zu welcher Uhrzeit zu kommen und mitzubeten oder eine oder mehrere Stunden der Gebetskette zu übernehmen. Dafür kann man sich eintragen unter www.barbarakapelle.gebetonline.ch oder bei Stefanie Wanner unter 0851/393-8844 melden.

Täglich um 12 Uhr gibt es eine gemeinsame Gebetszeit für ca. 10 Minuten. Das Referat für Neuevangelisierung hat zur Vorbereitung auf das Pfingstfest eine Pfingstnovene zum Heiligen Geist mit Betrachtungen zur Pfingstsequenz herausgegeben. In dieser gemeinsamen Gebetszeit wird die Pfingstsequenz betrachtet und gemeinsam um das Kommen des Heiligen Geistes gebetet – der uns beleben, erfrischen, in die Freude und in die Fülle des Lebens führen möchte und der alles neu machen und verwandeln kann.
Das Heft mit der Pfingstnovene kann auch mit nach Hause genommen werden für das persönliche Gebet.