3. Gebetstag für unser Bistum

Der dritte Gebetstag „Stadt Land Fluss“ fand am Samstag, den 21. Juli 2018 in Passau statt. Es ging rund um das Thema Glaubensweitergabe – ganz konkret, im Alltag eines jeden von uns. Ein sehr ermutigender Tag – herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben!

Bei der Namensgebung 2016 war noch nicht klar, dass der erste Gebetstag in der Stadt und der zweite auf dem Land sein würde. Für den dritten war dann aber klar: Diesmal geht’s auf den Fluss! So fand der Gebetsabend in diesem Jahr in einem ganz besonderen Ambiente statt: auf dem Deck eines Schiffes, um dort gemeinsam mit unserem Bischof für das ganze Bistum zu beten.

Das Thema des diesjährigen Gebetstags war Mission – und zwar in unserem Alltag, ganz konkret. Neben einem spannenden Vortrag von Martin Iten, Mitinitiator des Radiosenders fisherman.fm und des Melchior Magazins gab es wieder spannende Workshops und Zeugnisse rund um das Thema: Wie kann ich meinen Glauben weitergeben? Die Themen der Workshops waren unter anderem: u.a. Wie kann ich mein Zeugnis geben?, Mission in und mit der Familie, Mein Glaube im Berufsalltag, Mission unter Geflüchteten. Für die meisten Workshops konnten wir Referenten aus dem Bistum gewinnen, was uns sehr gefreut hat.

Vortrag und Predigt nachhören

Hier finden Sie den Vortrag von Martin Iten und die Predigt von Bischof Stefan Oster am Gebetstag in St. Paul – nachhören lohnt sich!


Das Programm

Ab 12.15 Uhr Anmeldung im Valentinssaal (Domplatz 7)
13.00 Uhr Begrüßung, Lobpreis und Sketch
13.50 Uhr Impuls von Martin Iten, fisherman.fm und Melchior, und Zeugnisse
15.00 Uhr Kaffee und Kuchen mit verschiedenen Themen-Tischen
16.00 Uhr Vorstellung der Workshops
16.30 Uhr Start der Workshops
17.30 Uhr Pause
18.00 Uhr Heilige Messe mit Bischof Dr. Stefan Oster und der Pfarrgemeinde in St. Paul
19.30 Uhr Schifffahrt mit Abendessen und Gebetszeit
22.15 Uhr Ankunft am Hafen und Ende des Gebetstags

Preis incl. Schifffahrt, Kaffee, Kuchen und Abendessen: 20,- Euro



Bildergalerie