Kathkurs Schulungstag in Kösching

Autor:  neuevangelisierungKategorie:  Aktuelles, Allgemein, Highlights

Welche Rolle spielt die Taufe für mein Leben? Was passiert in der Hl. Messe? Und warum bitten wir eigentlich Maria um ihre Fürsprache? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen unseres Glaubens geht der Kath-Kurs nach, den die vier bayerischen Bistümer Augsburg, Passau, Eichstätt und Regensburg gemeinsam entwickelt haben. Der Kath-Kurs ist das katholische Folgeprogramm für Alpha und für alle Pfarreien, die einen Weg der Glaubenserneuerung gehen wollen. Er kann von Pfarreien mithilfe des bereitgestellten Materials selbständig durchgeführt werden (vgl. dazu die Materialien auf der Homepage des Kurses).

Der Kurs richtet sich sowohl an Menschen, die neu mit dem Glauben in Berührung gekommen sind und sich nach mehr sehnen als auch an Katholiken, die schon lange mit der Kirche leben, ihren Glauben aber vertiefen möchten.
An 10 Abenden und einem Wochenende geht es darum, die Schönheit der katholischen Kirche, insbesondere die Sakramente, durch Vorträge, Austausch in Kleingruppen sowie Zeiten des Gebets kennenzulernen.

Für alle Interessierte sowie auch diejenigen, die einen Kath-Kurs in ihrer Pfarrei planen, wird am Samstag, den 24. September von 9:30 -17:30 Uhr eine Schulung in Kösching angeboten. Diese Schulung führt noch konkreter in die Inhalte des Kurses ein und hält viele Tipps und praktische Übungen bereit.